So begann es damals..

 Liebe Freunde des 

"Wasser des Lebens"


 

Viele von uns sind Einzelkämpfer oder genießen Whisky  mit ein bis zwei Gleichgesinnten. Dass die Gemeinde der Freunde des „Whiskys oder Whiskeys“ auch bei uns im oberen Alstertal größer ist als man denkt, ist vielen doch nicht so bewusst.

Dabei ist Whisky weit aus mehr als nur ein alkoholisches Getränk. Diese Flüssigkeit hat im Laufe ihres Existierens die Kulturkreise der Welt berührt und bewegt wie keine andere. Und die Entwicklung ist auch heute noch nicht abgeschlossen und bewegt die Menschen nach wie vor.

Der eine zieht durch die Lande, veranstaltet über die Volkshochschulen sog. Whisky – Seminare, ein Anderer macht einen Handel damit auf, wieder andere schreiben Bücher über das Thema, und viele von uns sind sogar schon mal in die Ursprungsländer der Whiskybrennkunst gereist, haben sich hier und dort die Orte und Produktionsstätten angesehen.

Als ich vor einiger Zeit vom Whisky angestoßen wurde, war ich bislang der Meinung, dass Whisky in der  Hauptsache aus Cola bestand. Dass die Vielfalt dieses Elixiers aber so gewaltig ist und nur von Wein und Bier übertroffen wird, faszinierte mich. Auch das Umfeld des Whiskys, mit seinen Geschichten und Bräuchen in allen Herstellerregionen, hat mich in seinen Bann gezogen und inspiriert.

Zur Zeit veranstalte ich in einer wunderschönen Location in einem größeren Kreis mit mir bekannten Gleichgesinnten gemütliche Whiskyabende. Gewürzt sind diese Abende mit Erkenntnissen beim Genuss, Geschichten aus der Historie und der Gegenwart sowie den Erfahrungswerten, die jeder Teilnehmer mitbringt.

Doch das ist nur der Anfang!

Auch an der Alster kann man Highlandgames  veranstalten oder eine Destille aufbauen!

 

Es würde mich freuen, wenn aus diesem kleinen Anstoß mehr wird.

Ich weise aber auch darauf hin, dass vom Whisky, wie von jedem anderen alkoholhaltigen Getränk, die Gefahr der Sucht ausgeht.


 

Der Veranstaltungsort

 

Seit Juli 2014 veranstalte ich meine Whiskyabende bei mir zu Hause. In unserem Haus haben wir ein Atelier, dass mit geringem Aufwand  zu einem Verkostungsraum umgestaltet werden kann. 

Ich nenne diesen Raum "Alster-Warehouse". Und das aus gutem Grund. In diesem und in den Nachbarräumen lagern meine Whiskyvorräte. Also ein kleines Lagerhaus mit ein bisschen Ambiente dabei.

Ich hoffe, dass sich meine Gäste genauso wohl fühlen wie zu früheren Zeiten.
 

 

  


31. Mai 2012

 

Aus diesem Anstoß ist mehr geworden.

Mit dem Einrichten und Pflegen dieser Homepage ist doch ein großer Zeitaufwand verbunden. Auch hier mußte ich, wie jeder Betreiber zu Beginn einer solchen Einrichtung, viele Erfahrungen sammeln. Positive und auch negative. Aber wer was will, der muss was machen! Sonst entwickelt sich nichts oder irgend etwas.

Die große Resonanz, die mir entgegengebracht wurde und der Spass an der Materie sind für mich Antrieb genug mit dieser angenehmen Nebensache weiter und mehr zu machen.enießer danach noch näher bei seiner Lieblingsdistille wohnt.Auf diese Herausforderung freue ich mich schon jetzt.Euer Gerd kurz für billigen Alkohol"  

Gerhard Pelzer

 

 

22.September 2012

 

Ich veranstalte meine Whiskyabende jetzt seit gut einem dreiviertel Jahr.  In dieser Zeit haben sich die Meetings von Mal zu Mal gesteigert.

Sei es im Bereich der Ausstattung, der Information oder der Flaschen, die auf Tesche-machers Eichentisch aus Kiefernholz, ausgepackt, genossen und wieder eingepackt wurden. Auch die Kombination mit Schokolade und mit Käsewürfel waren eine Bereicherung.

Nun wollen wir den Sprung in ein neues Themenfeld wagen. Die Betrachtung und das Verkosten von Jahrgängen und Abfüllungen einer Destille.

 

Ich kann mir vorstellen, dass der ein oder andere Genießer danach noch näher bei seiner Lieblingsdestille wohnt.

Auf diese Herausforderung freue ich mich schon jetzt.

 

 

Euer Gerd

 

 

 

20. November 2012

 

Seit März 2012 besteht diese Webside. Bis heute hat es 1100 Besuche gegeben.

Ich bin begeistert über diese Entwicklung.

 

Slainthe mhath

 

 

 

25.März 2013

 

Heute hat es den 2000sten Besuch auf meiner Side gegeben. Langsam läuft auch der Dialog über diese Side an.

Ich würde mich freuen, wenn über dieses Medium mehr Austausch laufen würde.

 

In der vergangenen Zeit haben alle Teilnemer (mich eingeschlossen)  meiner gemütlichen Abende viel an neuen Erkenntnissen und Geschichten zu diesem Thema für sich mitnehmen können.

Zum Beispiel das Kennenlernen der Produktvielfalt einer einzigen Destille oder den Variantenreichtum der "Unabhängigen Abfüller". Auch das Zusammenspiel von Whisky und handgemachter Musik (Hamburg Calledonien Pipes & Drums) waren für  die Meisten von uns unvergessene Momente.

Nach einem so gut gelaufenen Jahr muß die Reise einfach weitergehen. Der Gedanke an Highlandgames ist gar nicht mehr so abwegig.

 

Packen wir es an.

 

Euer Gerd

 

 


 

4. November 2013

 

Die Whiskyabende in Naherfurth haben sich nach ca. 1 1/2 Jahren fest etabliert. Etwa 80 Whiskyliebhaber gehören zum Teilnehmerkreis. Tendenz steigend.

Meine Homepage wurde bislang 4900 mal besucht. Auch hier geht die Entwicklung weiter in Richtung mehr Information über Gebrauch und Genuss.

Auch die Meinung, dass der Genuss von Whisky eine reine Männerdomäne sie, bestätigt sich auf meinen Whiskyrunden nicht. Das weibliche Geschlecht ist auch hier auf dem Vormarsch.

Mitlerweile nähern wir uns der zwanzigsten Veranstaltung. Man kann sagen, dass sie in der kälteren Jahreszeit besser besucht werden als im Sommer.

Die sog. "Whisky-Stammtische", auf denen alle selbst bestimmen können, was oder wieviel sie zu sich nehmen, werden immer beliebter und so manches Mal  wird auch so ein Abend musikalisch durch Pipern der Hamburg Calledonien Pipes & Drums bereichert.

 

Alles in allem

bin ich zufrieden

 

Gerd

 

 

 

 

 4. April 2014

 

Heute war der 7000ste Besuch auf meiner Hompage. Das erfüllt mich ein wenig mit Stolz.

Innerhalb von fünf Monaten wurde meine Seite 2100 Mal angeklickt. Ich sehe das schon als feste Einrichtung in der örtlichen Whiskywelt von der auch Gebrauch gemacht wird.

 

Schön!

Gerd


 



 

 6.Oktober 2014


 

Der zehntausendste Besucher auf meiner Hompage !

 

Seit Februar 2012 veranstalte ich jetzt meine Whiskyabende. In dieser Zeit, das will ich nicht verschweigen, ist viel Whisky über meinen Tisch gegangen. Kurze Zeit später habe ich diese Homepage ins Netz gestellt. Und nun nach knapp zweieinhalb Jahren ist sie zum zehntausendsten Mal besucht worden.Ist vielleicht doch 'ne Anlaufstelle für Genießer. 

 

 

 

 

Gerd                                                                           

 

 

 

 

 

33929